Lisa Spalt

lebt als Institut für poetische Alltagsverbesserung (IPA) in Linz. Veröffentlicht als solches (Gemeinschafts-)Arbeiten zum Handeln in Sprache, Bildern und Objekten. Gemeinschaftsproduktionen, u.a. mit ☞ Otto Saxinger (Fotografie, Film), Georg Bernsteiner (Zeichnung), MusikerInnen von ☞ „Pendler“ bis „Otto von Schirach“ … Langjährige Zusammenarbeit mit ☞ Clemens Gadenstätter (Komposition). Letzte Buchpublikation: „Die zwei Henriettas. Odyssee“ (Czernin Verlag, 2017). Hörspiele, u.a.: ☞ „Das Institut“ (Regie: Renate Pittroff; ORF 2018), „Dings“ (Regie: Renate Pittroff; ORF 2012). “ 2018 erschienen: die Nr. 24  der von Dieter Sperl herausgegebenen ☞ „flugschrift„.